Klumpenregatta am 13/14 September 2014 
Dritter Lauf zur Stadtmeisterschaft

Dritter und entscheidender Lauf zur Stadtmeisterschaft

In den drei Klassen Jüngsten-Boote, Fahrtenboote und Regattaboote fanden sich insgesamt 39 Boote  auf dem Aasee ein. Der Wetterbericht versprach Sonne und Wolken und schwache Winde aus Nord.

Samstag und Sonntag konnten je 2 Läufe gestartet werden. Die Windrichtung bot einen Up and Down Kurs an, für drei Runden benötigten die schnellsten Schiffe fast eine Stunde. Großes Gerangel an der Startlinie muß wohl sein und der eine oder andere Stau an der Tonne sorgten für Plazierungsverschiebungen.

In der Jüngstenklasse traten leider keine Segler des Bocholter-Yachtclubs an, die Plazierungen gingen an BWV und BOR-SC.

In der Fahrtenbootklasse gingen drei Bootsbesatzungen des Yachtclubs an den Start, alle wieder auf Pirat. Das komplette Feld bestand aus 9 Booten.

Unsere Segler belegten Platz 1 mit Matthias Tenbensel und Katrin Kammin auf Pillepup,

Kalle Degenhardt und Jochen Elsweier segelten trotz nur zweier gewerteten Läufen immerhin noch auf Platz 5 mit der Hook.

Helmut Goldschmidtböing und Angelika Eckers ersegelten Platz 6.

In der Regattaklasse waren 19 Boote gemeldet, davon alleine 8 Flash/Splash, drei Laser, 2 470iger, 5 420iger und ein Pirat.

Für die Segler der Bocholter-Yachtclubs ergaben sich folgende Plazierungen:

  • Platz 1 Timo Engelhardt auf Laser
  • Platz 2 Andreas Hengstermann und Nikolai Paus auf 470
  • Platz 4 Thomas Benning und Jo Rösing auf Pirat
  • Platz 6 Kolja Paus und David Heutmann auf 420
  • Platz 10 Christopher Gassen und Max Bollwerk auf 420.


Für die Stadtmeisterschaft werden die Plazierungen der Mairegatta des BWV, der Pfannkuchenregatta des BOH-YC und der Klumpenregatta zusammengezogen.

Da insgesamt 10 Läufe gewertet werden konnten ergaben sich folgende Bewertungen für die Segler des BOH-YC:

Regattaklasse Junioren:

  •  Platz 1 für Christopher Gassen und Max Bollwerk
  • Platz 2 für Kolja Paus und David Heutmann


Regattaklasse Senioren:

  • Platz 1 für Timo Engelhardt
  • Platz 2 für Andreas Hengstermann
  • Platz 4 für Thomas Benning und Johannes Rösing
  • Platz 8 für Thorsten Willemsen und Lisa Schnabel


Fahrtenbootklasse:

  • Platz 1 für Matthias Tenbensel und Katrin Kammin
  • Platz 4 für Helmut Goldschmidtböing und Angelika Eckers
  • Platz 6 für Konrad Brüning und Luca Schroer-Castellano
  • Platz 7 für Frank Gassen und Michael Bußkamp
  • Platz 8 für Kalle Degenhardt und Jochen Elsweier


Allen Seglern einen herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in der nächsten Saison auf dem Aa-See.

Zurück