1. Bocholter Firmen Segel Cup

  Jetzt online anmelden  

 

Am 27.08.2017 richtet der BOH-YC auf dem Aa-See die Regatta um den „Bocholter Firmen Segel Cup“ für Betriebsmannschaften aus. Teilnehmen können alle Betriebe. Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht notwendig. Generelles Ziel der Veranstaltung ist es, eine spaßige aber dennoch spannende Regattaserie auszusegeln, an der Segler und Nichtsegler teilnehmen und Regattaluft schnuppern können.

 

Dazu wird eine Vielzahl von Läufen gesegelt. Für Spannung ist gesorgt, da ein Lauf nur ca. 10 - 15 Minuten dauern soll. Das Segelformat ist angelehnt an das Format der deutschen Segelbundesliga. Dementsprechend werden “UP and Down-Kurse“, gut sichtbar direkt vor der Steganlage des BOH-YC am Bocholter Aa-See gesegelt. Somit kann direkt vom Ufer aus alles verfolgt werden.

 

In jedem Lauf treten abwechselnd mehrere Firmencrews auf den Piratenjollen des Bocholter Yachtclubs gegeneinander an. Nach Möglichkeit sollten alle Crews mindestens einmal gegeneinander segeln. Gewertet wird nach dem Lowpointsystem, d.h. es gewinnt die Mannschaft, die am Ende das niedrigste Punktekonto aufweist.

 

Genaueres zu den Teilnahmebedingungen, Teilnahmegebühren und dem Segelmodus ist in den Ausschreibungsunterlagen ersichtlich.

 

Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldeschluss ist der 20. August 2017.

 

Als Firmencrew kann gemeldet werden, wenn:

  • die Crew aus mindestens 2 Personen besteht
  • die Crew mindestens zu 50 % aus Angestellten oder Inhabern jener Firma bestehen, für die die Firmencrew antritt, es können also auch Segler/innen aus den Bocholter Segel-Vereinen zur Verstärkung mit an Bord genommen werden.
  • mindestens eine Person der Firmencrew in Besitz des für die Schiffsgröße und das Revier notwendigen Segelscheins ist
  • das Einverständnis der Firmenleitung zur Teilnahme vorliegt

 


Die Veranstaltung wird unter anderem von der Wirtschaftsförderung der Stadt Bocholt unterstützt.

 

Ausschreibung und Anmeldung

1. Bocholter Firmen Segel Cup am 27.08.2017


Meldeadresse:
Michael Tenbensel
Heroldstr. 31
46399 Bocholt

 

Tel.: 02871 / 9558931
Mobil.: 0171 6354106
E-Mail: regatta@bocholter-yachtclub.de


 

Regattabestimmungen

1. Regeln

Es gelten für die Regatta

  • die Wettfahrtregeln (WR) 2017-2020

  • die Ordnungsvorschriften des DSV

  • die Ausschreibung

  • die Segelanweisungen (Download als PDF)

  • es wird auf Clubeigenen Piraten-Jollen gesegelt.

  • die Läufe werden als Fleet-Race gesegelt bei dem mehrere Crews gegeneinander antreten

  • Jollen und Läufe werden zugelost

 

2. Meldungen

Jede Meldung muss schriftlich erfolgen!

Die Anmeldung kann über E-Mail erfolgen. Ein entsprechendes Formular steht am Ende dieser Seite zur Verfügung.

 
Teilnehmen können alle Firmenmannschaften die ordnungsgemäß gemeldet haben, das entsprechende Meldegeld bezahlt haben, sowie die in den Segelanweisungen stehenden Bedingungen erfüllen. Das Einverständnis der Firmenleitung muss vorliegen.

 
Die Anmeldung für Volljährige kann über E-Mail erfolgen. Ein entsprechendes Formular steht am Ende dieser Seite zur Verfügung.

 
Da bei Minderjährigen die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten notwendig ist, drucken Sie für die Anmeldung bitte folgendes Formular aus und schicken es vollständig ausgefüllt und unterschrieben an den Bocholter Yachtclub! (Die Adresse steht auf dem Dokument)

 

Meldeschluß ist der 20. August 2017

 

Jede Meldung muss enthalten:

  • Name und Anschrift des Unternehmens
  • Name, Adresse und Geburtsdatum von Steuermann und Vorschoter

 

3. Meldegeld (Euro)

  • Das Meldegeld beträgt 50 € incl. Mwst. pro Mannschaft.
  • Im Meldegeld enthalten ist ein Mittagessen für die teilnehmenden Segler.
  • Die Meldung verpflichtet zur Zahlung des Meldegeldes!
  • Bei erfolgter Meldung und Nicht-Antritt, wird der Firma vom BOH-YC eine enstprechende Rechnung zugesand.
  • Es ist spätestens am Regattatag bis 9 Uhr am Regattabüro zu entrichten.
  • Eine Nachmeldung kann angenommen werden, jedoch kann ein Aufschlag von 50% auf das Meldegeld erhoben werden.

 

4. Zeitablauf

Der erste Start erfolgt am Sonntag 27.08. um 10:00 Uhr. Startbereitschaft für die Teilnehmenden Teams ab 9:40.


Sollte eine Steuermannsbesprechung stattfinden, so wird diese spätestens 30 Minuten vor dem Start einberufen.

5. Programm

Der Bocholter Yachtclub wird während des gesamten Tages eine Vielzahl an Programmpunkten anbieten.


Der Bocholter Firmen Segel Cup wird zusammen mit dem „Tag der offenen Tür“ veranstaltet.

6. Wertung

Alle Wettfahrten werden nach dem Low-Point-System gewertet.

 

7. Siegerehrung

Die Siegerehrung findet baldmöglichst nach Beendigung der letzten Wettfahrt statt.

 

8. Sicherheit

  • 8.1 Die Veranstalter übernehmen keinerlei Verantwortung für Verlust an Leben oder Eigentum, persönlichen Schäden oder Schäden an Eigentum, die durch die Teilnahme an der Regatta verursacht werden oder sich ergeben.

  • 8.2 Jeder Steuermann bestätigt in der Anmeldung, dass die gemeldete Mannschaft allen mit der Meldung verbundenen Anforderungen und Vorschriften entspricht.

  • 8.3 Setzen der Flagge „Y“ auf dem Schiff der Wettfahrtleitung bedeutet: Alle Segler müssen Schwimmwesten anlegen. Ein Neopren- oder Trockenanzug gilt nicht als Schwimmhilfe.

 

Meldeformular

zum Bocholter Firmen Segel Cup